Ziele

Die modernen Lebens- und Arbeitswelten stellen für viele Menschen eine große Herausforderung dar … häufig stören sie den persönlichen Bio-Rhythmus und die Balance von Aktivität und Ruhe, Anspannung und Entspannung, Kreativität und Muße. Wenn das komplexe, natürliche Gleichgewichtssystem im Menschen gestört = gestresst ist, verliert der Mensch Stück für Stück den Kontakt zu sich selbst, zu seinen Grundbedürfnissen, seiner Vitalität und Lebensfreude.

Die Symptome für ein gestörtes, gestresstes Gleichgewicht im Menschen können sich vielfältig und auf allen Ebenen, körperlich, seelisch, geistig ausdrücken.

Das grundlegende Ziel meiner Arbeit

… ist die Entwicklung natürlicher und gesunder Bewegungen und Haltungen auf körperlicher, geistiger und seelischer Ebene. Bewegungen und Haltungen, die auf einer achtsamen und wertschätzenden Beziehung zu sich selbst gründen:

  • die dem Menschen und seiner Natur entsprechen
  • in denen der Mensch sich in seiner Mitte erleben und beheimatet fühlen kann
  • die das ureigene Potential, die Kraft, Vitalität und Lebensfreude ausdrücken
  • mit denen der Mensch in seinem „Leben etwas bewegen“ und seine Herausforderungen in Alltag, Schule, Beruf meistern kann
  • die die „Spuren des Lebens“ würdevoll tragen und mögliche Einschränkungen, Behinderungen, etc. integrieren
  • und zur präventiven Gesundheitspflege, Erhaltung und Förderung der körperlichen, geistigen und seelischen Gesundheit

Dies beinhaltet die Verbesserung unterschiedlicher Beschwerden und Reduzierung von Schmerzen, bei z.B.:

  • Wirbelsäulen – und Gelenkbeschwerden
  • Kopfschmerzen, Migräne, Tinnitus
  • akuten und chronischen Schmerzen
  • nach Operationen, Unfällen, Stürzen, Sportverletzungen

 

Die Entwicklung eines physiologischen, gesunden und schmerzfreien Bewegungsspektrums, z.B. bei:

  • Rücken-, Schulter-Nacken- und Kopfschmerzen
  • Fuß-, Knie- und Hüftbeschwerden
  • nach Operationen, Unfällen, Sportverletzungen

Die Reduzierung von Stress- und Überlastungssymptomen, z.B. bei:

  • Verspannungen
  • innere Unruhe, Abgespanntheit
  • Konzentrationsmangel
  • Müdigkeit
  • Schlafstörungen

Die Klärung von z.B.

  • Konfliktsituationen, privat, beruflich, …
  • Fragestellungen, Unsicherheiten
  • Sinn- und Lebenskrisen
  • depressiven Verstimmungen

Und die Förderung der eigenen Präsenz, Klarheit, Kommunikations-, Handlungs- und Führungskompetenz und die Herausbildung des persönlichen Potentials mit allen Fähigkeiten und Stärken.